LOGO03


Die Welt veränderten die teilnehmenden Jugendlichen zwar nicht wirklich, aber die Zeit am Auensee in Joditz war trotzdem hoch interessant. Neben einigen Spielen im Gelände oder unter dem schattigen Pavillon gab es auch heiße Diskussionen über Themen, die junge Menschen im Moment auf den Nägeln brennen. Und das sind sehr viele.
Heiß waren aber nicht nur die Gespräche, sondern auch das Wetter. Bei fünfunddreißig Grad unterbrachen die jungen Erwachsenen ihre tiefgründigen Diskussionen immer wieder, um sich abzukühlen. So war es von Vorteil, dass der Zeltplatz des Kreisjugendringes direkt am Auensee liegt. So konnte man schnell mal einen Sprung ins kalte Nass wagen.
Am Ende des Wochenendes war das Fazit der Jugendlichen aber eindeutig: Camps mit den Falken machen einfach ganz großen Spaß! So wurde beschlossen so etwas im Herbst erneut zu versuchen. Auch möchte man jetzt öfter gemeinsam etwas unternehmen. Dazu wurde jetzt erst mal eine WhatsApp - Gruppe gegründet. Wer weiß, möglicherweise der Beginn einer neuen Jugendgruppe im Ortsverband…